AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Der Begriff „Verkäufer" steht für das Unternehmen

HEALTH WORLD

 Gültigkeit

1 .1 . Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen und Leistungen des Verkäufers, sofern nicht ausdrücklich hiervon Abweichendes in der

Auftragsbestätigung oder in sonstigen Vertragsdokumenten vereinbart wird.

2. Vertragsabschluß

2.1 . Der Kaufvertrag gilt erst mit der schriftlichen Auftragsbestätigung des Käufers als abgeschlossen. Änderungen des Vertrages bedürfen der Schriftform.

2.2 Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend.

3. Preise

3.1 . Die Preise gelten grundsätzlich, wenn nicht anders vereinbart, zuzüglich Porto.

4. Lieferung und Gefahrenübergang

4.1 . Als Zeitpunkt der Lieferung gilt der Tag, an dem der Verkäufer die Ware an die Adresse des Käufers liefert.

4.2 Bei Lieferverzug ist dem Verkäufer eine angemessene Nachfrist zu gewähren.

4.3 Auch in Fällen von höherer Gewalt, das sind Krieg, Aufstand, Brand, Embargo, Arbeitskonflikte und sonstige, vom Parteiwillen unabhängige Umstände, hat der Verkäufer für die Lieferung eine angemessene Nachfrist.

4.4 Pönalen oder Schadenersatz jeder Art wegen verspäteter Lieferung durch den Verkäufer sind ausgeschlossen.

4.5 Es obliegt dem Käufer, bei einem Verlust oder einer Beschädigung der Ware am Transportweg beim transportführenden Organ unverzüglich zu reklamieren.

4.6 Es obliegt dem Käufer offene Mängel sofort bei Lieferung zu rügen und dessen Beseitigung zu verlangen.

5. Rechnungsstellung, Zahlung und Eigentumsvorbehalt

5.1 . Grundsätzlich ist die Ware auf Rechnung im vor hinein zu bezahlen. Nach dem Zahlungseingang der Rechnungssumme auf dem Konto des Verkäufers wird die Ware unverzüglich ausgeliefert

5.2 Bei Leasing Verträgen wird die Ware im nach hinein bezahlt, nachdem der Käufer die vorgesehenen Dokumente an die Leasing Firma gesandt hat. Dies hat unverzüglich nach dem Erhalt der Ware durch den Käufer zu erfolgen.

5.3 Bei einer Warenmiete hat vor der Auslieferung der Ware das Sicherheits-Depot am Konto des Verkäufers kreditiert worden sein. Alle folgenden Miet Aufwand Zahlungen haben allmonatlich in vor hinein zu erfolgen.

5.4 Die Lieferungen erfolgen ausschließlich unter Eigentumsvorbehalt. Der Käufer erwirbt daher erst nach vollständiger Bezahlung des Kaufpreises Eigentum an den gelieferten Waren. Bei Pfändung oder sonstiger Inanspruchnahme der gelieferten Gegenstände ist der Käufer verpflichtet, das Eigentumsrecht des Verkäufers geltend zu machen und diesen unverzüglich zu verständigen.

5,5, Eine Aufrechnung gegen Ansprüche des Verkäufers mit Gegenforderungen welcher Art auch immer, ist ausgeschlossen.

6. Storno

6.1 . Bei einem Storno bezugnehmend auf eine Mietvereinbarung behält sich der Verkäufer das Sicherheitsdepot unter Berücksichtigung der bereits eingelösten Depot Gutschriften.

7. Gewährleistung

7.1 . Es wird ausdrücklich vereinbart, dass der Verkäufer keinen Ersatz für Schäden jeder

Art leistet, sofern der Schaden auf Grund von grober Nachlässigkeit seitens des Käufers verursacht wurde. Entgangene Gewinne sind unter keinen Umständen zu reklamieren.

8. Gerichtsstand, anwendbares Recht, Erfüllungsort

8.1 . Gerichtsstand für sämtliche aus oder in Zusammenhang mit dem Vertrag entstehen den Rechtsstreitigkeiten ist das Amtsgericht Ried im Innkreis.

8.2 Der Vertrag unterliegt österreichischem Recht.

8.3 Für die Zahlung gilt als Erfüllungsort der Firmensitz wenn nicht ausdrücklich Abweichendes vereinbart wird.

9. Einwilligung zur Verarbeitung von persönlichen Daten

9.1 Diese Einwilligung kann jederzeit bei der HEALTH WORLD,

Kirchenplatz 25, 4910 Ried im Innkreis schriftlich widerrufen werden. Durch den

Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR EU-Länder

Der Käufer stimmt zu, dass seine persönlichen Daten, nämlich Name, Firmenadresse, Telefonnummer, E-Mail und Position im Unternehmen zum Zweck der Geschäftsabwicklung bei der Firma HEALTH WORLD verarbeitet werden.